ZEISIG

870,00 

PREMIERE SOMMER 2022

PREMIEREN-Preis gilt für die ersten 5 Bestellungen

 

Der Zeisig

War einmal ein winz’ges Ding,
So ein kleines Zitscherling,
Sass vergnügt auf seinem Aste,
Sang sein Lied wie es ihm passte.

Sprach die Amsel aus dem Wipfel:
“Ei, du dummer kleiner Zipfel!
Wer nicht besser singen kann,
Der fang’ lieber gar nicht an!”

Jener liess sich nicht bethören,
Sprach: “Es braucht nicht zuzuhören,
Wem mein Liedchen nicht gefällt …
Gross genug ist diese Welt!

Darum lass’ mich doch in Frieden!
Mir hat Gott nicht mehr beschieden,
und ich singe früh und spät
So wie mir der Schnabel steht,
Weil ich lustig bin und heiter …
Wer’s nicht hören mag, geh’ weiter!”

Heinrich Seidel

 

Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Höhe 29 cm – runde Standplinthe Ø 10 cm

Der ZEISIG – einer von zahlreichen Species aus der Gattung der Finken.

Wie im obigen Gedicht von Heinrich Seidel beschrieben, kann man über die Sangeskünste des kleinen Finkenvogels wohl geteilter Meinung sein, denn es gibt unter den Finken sehr gute Sänger, aber auch Arten mit eher eintönigem Gesang.

Elegante und naturnah modellierte Skulptur eines ZEISIG in orginal Lebensgöße.

Durch die Standplinthe kann dieses Modell – ohne weitere Sockelplatte – problemlos als Dekostück an jeder Stelle seinen Platz finden.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1-2 kg
Größe 29 cm

Titel

Nach oben