Atelier Gerz gestaltet die Auszeichnung des Predigtpreises . . . hier einige Eindrücke

 

 

  • Der Künstler Fred Gerz bei der Preisverleihung

    Die Auszeichnung

    "Sehnsucht nach Befreiung"

    "Das stürmende Licht, das von oben kommt,
    und der Mensch, der sich ihm öffnet,
    flüstern uns aus diesem Bilde zu:
    "Die Wahrheit wird euch freimachen!" (Joh 8,32)

    (Altbischof Dr. Reinhold Stecher, Preisträger 2010)"

  • Huub Oosterhuis, Amsterdam, NL

    Die Preisträger 2014

    Weitere Informationen zu den Preisverleihungen und den weiteren Preisträgern und Preisträgerinnen lesen Sie auf www.predigtpreis.de.

  • Professor Fulbert Steffensky, Luzern, CH

    Preisträger 2013

    Professor Fulbert Steffensky, Luzern, CH

     

    „Es entstand eine große Stille“, heißt es im Markus-Evangelium (4, 39), nachdem Jesus dem Seesturm sein Ende befohlen hatte. Auf Kreta gibt es  ein Kloster „zur Heiligen Stille“, genannt nach jener Stille, die auf den Sturm folgte. Diese Figur könnte ein Mönch aus jenem Kloster sein: still, hörend, wehrlos. Es ist ein Urbild des Wartens auf die leise Stimme des Trostes.

    (Prof. Dr. Fulbert Steffensky, Preisträger „Lebenswerk“ 2013)

    v.l Pfr. Coburger, Prof. F. Steffensky, Pfrin. A. Schmolke, Pfr. H. Herberg
  • v.l. Bischof Dr. W. Klaiber, Vorstand H. Graf

    Preisträger 2012

    Bischof Dr. Walter Klaiber, Tübingen

  • Preisträger 2010

    Preisträger 2010

    Preiskategorie "Lebenswerk":
    Altbischof Dr. Reinhold Stecher

    Preiskategorie "Beste Predigt":
    Vikarin Anja Siebert

    Sonderpreis 2010 "Beste Predigt für nichtkirchliche Anlässe":
    Pfarrerin Monika Lehmann-Etzelmüller

    Sonderpreis 2010 "Beste Predigt für nichtkirchliche Anlässe":
    Stud. theol. Emilia Handke